Depression-Behandlung in Innsbruck
Termin vereinbaren

Depression-Behandlung in Innsbruck

Depressionen sind weit verbreitet und betreffen Menschen jeden Alters und jeder Lebenssituation. Sie können das Gefühl haben, in einem endlosen Dunkel gefangen zu sein, ohne Hoffnung auf Besserung. Doch es gibt Wege heraus, und Sie müssen diesen Weg nicht allein gehen.

In meiner Praxis für Psychotherapie biete ich Ihnen einen sicheren Raum, in dem Sie über Ihre Gefühle sprechen können, ohne beurteilt zu werden. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Ursachen Ihrer Depression zu verstehen und individuelle Strategien zu entwickeln, die Ihnen helfen, wieder Licht und Freude in Ihr Leben zu bringen.

Meine therapeutische Arbeit basiert auf modernen, wissenschaftlich fundierten Methoden und einem ganzheitlichen Ansatz, der Ihre persönlichen Bedürfnisse und Lebensumstände berücksichtigt. Ziel ist es, nicht nur die Symptome zu lindern, sondern auch nachhaltige Veränderungen zu bewirken, die Ihr Wohlbefinden langfristig sichern.

Wann spricht man von einer Depression?

Typische Symptome von Depressionen sind nicht nur Stimmungstiefs und Niedergeschlagenheit, sondern auch ein Mangel an Interesse, Antriebslosigkeit, sozialer Rückzug, Selbstvorwürfe, Ängste vor der Zukunft, das Gefühl der Wertlosigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme und körperliche Beschwerden.

Die Ursachen für Depressionen sind vielschichtig. Aktuelle Forschung zeigt, dass bestimmte Denkmuster, Verhaltensweisen und ungelöste emotionale Zustände eine entscheidende Rolle bei der Entstehung und Aufrechterhaltung dieser Erkrankung spielen.

Wie kann man eine Depression behandeln?

Nach einer eingehenden diagnostischen Untersuchung stehe ich Ihnen mit einer wirksamen Therapie zur Seite, die auf dem neuesten Stand der Wissenschaft basiert. Mein Ansatz ist individuell abgestimmt und umfasst alle Aspekte Ihres Erlebens: Verhalten, Gedanken und Emotionen. Das Ziel ist klar definiert: Sie sollen wieder positive Gefühle wie Freude, Stolz und Zufriedenheit erleben können und Ihr Leben entsprechend Ihren Bedürfnissen gestalten können.

So profitieren Sie als ADHS-Patient von meiner psychotherapeutischen Unterstützung:

  • Verbesserung der Selbstregulation:
    Durch gezielte therapeutische Interventionen können Sie lernen, Ihre Aufmerksamkeit besser zu steuern, impulsives Verhalten zu kontrollieren und Ihre Emotionen effektiver zu regulieren.
  • Entwicklung von Bewältigungsstrategien:
    Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, um mit den Herausforderungen im Alltag besser umzugehen, sei es in der Schule, im Beruf oder im sozialen Umfeld. Dadurch können Sie effektiver mit den Symptomen von ADHS umgehen und Ihr Leben besser bewältigen.
  • Stärkung des Selbstbewusstseins:
    Durch die psychotherapeutische Arbeit können Sie Ihr Selbstwertgefühl stärken und ein besseres Verständnis für sich selbst und Ihre Bedürfnisse entwickeln. Dies hilft Ihnen, selbstbewusster und selbstsicherer durchs Leben zu gehen.
  • Förderung von langfristigem Wohlbefinden:
    Die psychotherapeutische Unterstützung zielt darauf ab, langfristige Veränderungen zu bewirken, die Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität verbessern. Sie erhalten nicht nur kurzfristige Lösungen, sondern entwickeln langfristige Strategien, um mit den Herausforderungen von ADHS umzugehen und ein erfülltes Leben zu führen.
Nach oben scrollen